Glamping-Boom in der Welt nach der Pandemie

Der 2022 North American Glamping Report von Kampgrounds of America Inc stellte einen drastischen Boom in der Popularität von Glamping fest. Im Jahr 2021 gingen fast 17 Millionen Haushalte zum Glamping, was einer Steigerung von 1551 TP2T gegenüber 2019 entspricht. Bis zu 771 TP2T der Glampers und 20 % der Freizeitreisenden planen, in den nächsten zwei Jahren ein Glamping-Erlebnis zu buchen, was auf dieses Wachstumsmuster hindeutet wird fortgesetzt.

Reisetrends der Deutschen

Eine aktuelle Tourlane-Umfrage zeigt, dass die Deutschen im Vergleich zu den Vorjahren mehr Geld für lokale Reisen und authentische Erlebnisse ausgeben möchten. Die meisten verbringen lieber mehr Zeit in der Natur (54%) und abseits vom Massentourismus (41%).

Reisetrends 2022

Reisetrends 2022

Slow Travel geht Hand in Hand mit Glamping. Egal, ob Sie in einer gemütlichen Holzhütte mitten im Wald oder in einem Luxuszelt an einem wunderschönen Strand übernachten, es wird Ihnen sicherlich helfen, sich zu entspannen, sich auf den gegenwärtigen Moment einzustellen, sich mit sich selbst und der Natur zu verbinden und vielleicht scheinbar „weniger zu erkunden“. “ aber tiefer. 

de_DEDeutsch